Faszien & Strukturelle Integration



1. ROLFING® Strukturelle Integration

Neue Struktur durch ein aktives, integriertes Fasziensystem.

 



2. ROLF Movement® Integration

Bewegung aus dem Fasziensystem.

 



3. Fascial Fitness

Trainiertes, federndes Fasziensystem.

 

Körperstuktur integrieren, bewegen, federn lassen - Fachgruppe Rolfing® Thüringen


Die außerordentlich unangestrengte, elastische Wirkkraft unseres körpereigenen Fasziensystems bei Bewegung, Haltung und Aufrichtung - das ist unsere Leidenschaft.
Um diese Wirkkraft zur vollen Entfaltung zu bringen, braucht es eine integrierte - also in sich verbundene - Körperstruktur. Daran arbeiten wir mit drei aufeinander aufbauenden Bereichen, die weiter und weiter in die eigene federnde Bewegung und Aufrichtung wirken. Jeder Bereich adressiert und mobilisiert das Fasziennetzwerk, unser wahrscheinlich größtes Sinnesorgan, mit ansteigender Eigenaktivität.
In unserer Fachgruppe widmen wir uns diesem 'Tripel' aus Rolfing® Strukturelle Integration, Rolf Movement® Integration und Fascial Fitness aus verschiedensten Blickwinkeln.

 



1. ROLFING® Strukturelle Integration

Neue Struktur durch aktives, integriertes Fasziensystem.

 


2. ROLF Movement® Integration

Bewegung aus dem Fasziensystem.

 


3. Fascial Fitness

Trainiertes, federndes Fasziensystem.

 

Die Basis unserer Arbeit

ist die Arbeit von Dr. Ida P. Rolf (1896-1979), die ihr Konzept der systematischen Faszienbehandlung seit den 1940er Jahren entwickelte, als Faszien noch nicht wissenschaftlich erforscht wurden. Ihr zu Dank und Ehren heißt die Methode ROLFING® - und lies einen jungen Mann namens Robert Schleip 1978 zum ersten Certified RolferTM Deutschlands werden, der sich mehr und mehr für die Wirkprinzipien seiner praktischen Arbeit interessierte. Heute gehört Dr. Schleip zu den führenden internationalen Faszienforschern. Er und seine Kollegen der Fascia Research Society geben mehr und mehr theoretische Erklärungsmodelle für unsere Arbeit, wecken das breite Interesse und Verständnis am 'Universum' Faszien und deren Potential in uns. Durch die wissenschaftliche Bestätigung entstehen mit rasanter Geschwindigkeit neue Fachgebiete sowie die Übenahme und Modifizierung einzelner Anwendungen. 

Wir von der Fachgruppe ROLFING® Thüringen danken unseren Kollegen für die Forschungsarbeit von Herzen und freuen uns auf Treffen und aktuelle Ergebnispräsentationen auf Kongressen. Bechäftigen jedoch nicht mit der Arbeit an einzelnen Faszienteilen des Körpers. Im dreidimensionalen, alles verbindenden Fasziensystem gibt es natürlich Gründe für die Arbeit an einzelnen Systemteilen. Für die elastische Wirkkraft der Faszien bei Bewegung, Haltung und Aufrichtung braucht es aber - ganz im ursprünglichen Sinn der Körperarbeit Dr. Rolfs - das gut integrierte Gesamtsystem.